Ortsname

Immen


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Lindau (Bodensee), Gde. Sigmarszell
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[um 1290]

ad Apes
1380

zům Ymmen
1390

ze dem Ymben
[um 1505]

von dem Immen
1594

zum Ymben
1649

zem Imben an den oberen Imben
1687

Immo

Mundartformen

»uf immə«

Namenerklärung

1.
Benennungswort
lat.
apis ›Biene, Honigbiene‹1
––– oder –––
mhd.
imbe ›Bienenschwarm, Bienenstand‹2 im Dat. Pl. imben; immen
2.
Zusatz (temporär)
fnhd.
Adjektiv *ober ›ober, oberhalb befindlich‹
<
mhd.
Adjektiv ober ›ober‹3
––– oder –––
nhd.
Adjektiv ober ›oberhalb befindlich‹4
Namenbedeutung
›bei den Bienen‹5