Ortsname

Haggen


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Lindau (Bodensee), Gde. Sigmarszell
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[um 1340]

Haggen
[um 1408]

zu dem Hauggen
[um 1505]

zu dem Haggen
1527

an den Hagken
1605

zúm Haagen
1818

Haggen

Mundartformen

[hǭkə]
SigmarszellAD

Namenerklärung

Haggen
1.
1.
Benennungswort
Flurname Hagen ›eigentlich »Dornbusch, Gesträuch«, dann »Hecke, Zaun«, endlich »eingefriedeter Raum«‹1
––– oder –––
mhd.
hagen 2
Namenbedeutung
›eingefriedete Siedlung‹3