Ortsname

Altringenberg


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Lindau (Bodensee), Gde. Gestratz
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

[altrį́ŋǝbę̶rg ... rį́ŋǝbę̶rg]
[... ųf rį́ŋǝbę̶rg nųm]
GestratzAD

Namenerklärung

Alt
3.
·
Ringen
2.
·
berg
1.
1.
Grundwort
mhd.
bërc ›Berg‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
Personenname (Kurzname) *Ringe im Gen. Sg. *Ringen
zu Personennamenstamm Hringa 2
––– oder –––
mhd.
Adjektiv ringe ›klein, wenig, unbedeutend, gering‹3 im Dat. Sg. ringen
3.
Zusatz
fnhd.
Adjektiv *alt im Dat. Sg. *alten
<
mhd.
Adjektiv alt ›alt‹4
Namenbedeutung
›(Siedlung an) der Anhöhe des Ringe‹5
––– oder –––
›(Siedlung an) der geringen Anhöhe‹6