Ortsname

Unterwiesenbach


Kirchdorf (Kd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Günzburg, Gde. Wiesenbach
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

[wīsǝbax]
[... nox wīsǝbax]
UnterwiesenbachAD

Namenerklärung

Unter
2.
·
wiesenbach
1.
1.
Benennungswort
mhd.
Gewässername *Wisenbach
erschlossen durch Wortbildung
Kompositum
1.
Grundwort
mhd.
bach ›Bach‹
2.
Bestimmungswort
mhd.
wise ›Wiese‹ im Gen. Pl. wisen
––– oder –––
mhd.
Personenname (Kurzname) *Wise im Gen. Sg. *Wisen
<
ahd.
Personenname (Kurzname) Wiso
2.
Zusatz (sekundär)
fnhd.
Adjektiv *under ›unter‹ im Dat. *underen
<
mhd.
Adjektiv under ›unter‹4
3.
Zusatz (temporär)
fnhd.
Adjektiv *nidere ›unter, niedrig, tief‹
<
mhd.
nidere ›unter, niedrig, tief‹5
Namenbedeutung
›(Siedlung am) Bach, der durch Wiesenland fließt‹6
––– oder –––
›(Siedlung am) Bach des Wise‹7
Kommentar
Das Fehlen von t-haltigen Belegen wie *Wisentbach macht es unwahrscheinlich, dass dem Bestimmungswort die von Hilble8 erwogene Tierbezeichnung mhd. wisent ›Wisent, Bisonochse‹9 zugrunde liegt.