Ortsname

Scheppachermühle


Fabrik
Bezirk Schwaben, Lkr. Günzburg, Gde. Markt Jettingen-Scheppach
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

[fabrį́k, šębaxᵊr mį̄le]

Namenerklärung

Scheppacher
2.
·
mühle
1.
1.
Grundwort
mhd.
*müline ›Mühle‹
vgl.
mhd.
mül ›Mühle‹1
2.
Bestimmungswort
Ortsnamenadjektiv Scheppacher
erschlossen durch Wortbildung
Ableitung
1.
Suffix
mhd.
2.
Basis
Siedlungsname Scheppach (s. dazu dort)
3.
Bestimmungswort (temporär)
nhd.
Ried ›riedbewachsene oder überhaupt feuchte, sumpfige Gegend‹2
Namenbedeutung
›zu Scheppach gehörende Mühle (auf feuchtem, sumpfigem Boden)‹3