Ortsname

Keuschlingen


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Günzburg, Gde. Kammeltal
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[Ende 14. Jh.]

Kistlingen Keystlinger
1384

in Kistlingen
[1478 oder früher]
Kopie Ende 15. Jh.
Küslingen
1492

Küstlingen
1537

Künstlingen
1664

Keischlingen
1819

Keuschlingen

Mundartformen

[khę̂išlẹŋǝ]
[ov khę̂išleŋǝ nouv]
KammeltalAD

Namenerklärung

Keuschl
2.
·
ingen
1.
1.
Suffix
2.
Basis
wohl
roman.
Personenname (Vollname) Cestilius 1
Namenbedeutung
wohl
›bei den Leuten des Cestilius‹2