Ortsname

Hochwang


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Günzburg, Gde. Stadt Ichenhausen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

[... hǭǝwaŋ]
[ọv hǭǝwaŋ nųm]
BibertalAD

Namenerklärung

Hoch
2.
·
wang
1.
1.
Grundwort
ahd.
*wang ›Feld, Wiese, Weide‹
ahd.
holzwang ›Wiese, Flur mit Buschwerk‹1
––– oder –––
›Wiesenabhang, Halde‹
––– oder –––
ahd.
holzwang
––– oder –––
fnhd.
wang ›Feld, Wiese, Weide‹
––– oder –––
ahd.
holzwang ›Wiese, Flur mit Buschwerk‹2
––– oder –––
nhd.
Wang ›Wiesenabhang, Halde‹3
––– oder –––
mhd.
*wanc ›Wiesenabhang, Halde‹4
2.
Bestimmungswort
ahd.
Adjektiv hōh ›hoch, erhöht gelegen‹5 im Dat. Sg. hōhen
––– oder –––
mhd.
Adjektiv hōch ›hoch‹6 im Dat. Sg. hōhen
Namenbedeutung
›(Siedlung bei/auf) Wiesenland, das in einem Abschnitt ansteigt ‹7