Ortsname

Heubelsburg


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Günzburg, Gde. Markt Waldstetten
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1318

ze Hiuelspurch
1320

Jacob von Huͤbelspurch
1350

die vesten Hiuelspürch
1382

Heifelspurg daz burgstal
1391

ze Hübelspurg
1418
Kopie Ende 18. Jh.
Heüffelspurg Hüfelspurg
1436

die Feste Heyfelsburg
1440

Hüffelspurg
1603

Weӱler HeӱbelsPurg Weӱler Heuffelspurg
1607

Weyller HeubelsPurg
1825

Häufelsburg
1849

Gemeinde Heubelsburg

Mundartformen

[hêubl̥šbų̂rg]
[hê̶ibl̥šbų̂rg]
KammeltalAD

Namenerklärung

Heubels
2.
·
burg
1.
1.
Grundwort
2.
Bestimmungswort
wohl
mhd.
Personenname (Kosename) *Hǖvel im Gen. Sg. *Hǖvel(e)s
vgl.
ahd.
Personenname (Kurzname) Hūfo 1
Namenbedeutung
wohl
›Burg des Hǖvel‹2