Ortsname

Halbertshofen


Dorf (D)
Bezirk Schwaben, Lkr. Günzburg, Gde. Markt Neuburg an der Kammel
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

[hā́lbr̥dsh̥ộ́vǝ]
[... ouv hālbr̥dsh̥ộvǝ ...]
UnterwiesenbachAD

Namenerklärung

Halberts
2.
·
hofen
1.
1.
Grundwort
mhd.
hof ›Ökonomiehof, Inbegriff des Besitzes an Grundstücken und Gebäuden‹1 im Dat. Pl. hoven
2.
Bestimmungswort
wohl
mhd.
Personenname (Vollname) *Halbrëcht im Gen. Sg. *Halbrëchtes
<
ahd.
Personenname (Vollname) *Hadalbrëht 2
zu
germ.
Personennamenstamm HaÞu- 3
(belegte Formen: Hadalbert, Hadelbraht)
Namenbedeutung
wohl
›bei den Höfen des Halbrëcht‹4