Ortsname

Hairenbuch


Kirchdorf (Kd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Günzburg, Gde. Waltenhausen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[1064-1077]
Kopie 12. Jh.
Hegirbuᵒch
1099
Kopie 14. Jh.
Heigernbuͦch
1126

Hegirnbǒch
1130

Heigirnbǒch
[1130-1138]
Kopie 1384
Haierenbuͦch
1180

Heigerenbouch
1351

Haîgerbuͦch
1423
Kopie Mitte 16. Jh.
Heinrenbuech
1433

Hairbuch
1490

Horobuch
1541

Hayrenbuech
1750

Hägenbuch
1791

Hairenbuch

Mundartformen

[hó̶įrǝbuǝx]
[of hó̶įrǝbuǝx]
AletzhausenAD

Namenerklärung

Hairen
2.
·
buch
1.
1.
Grundwort
ahd.
*buoh ›Buchenwald, Waldung überhaupt‹
>
mhd.
buoch ›http://www.woerterbuchnetz.de/Lexer?lemma=buoch‹1
––– oder –––
mhd.
buoch ›Buchenwald, Waldung überhaupt‹2
2.
Bestimmungswort
ahd.
heigaro ›Reiher‹3 im Gen. Sg. heigaren
––– oder –––
im Gen. Pl. heigarōno
––– oder –––
mhd.
heiger ›Reiher‹4 im Gen. Sg/Pl. heigeren
Namenbedeutung
›(Buchen-)Wald, in dem Reiher vorkommen‹5