Ortsname

Egenhofen


Kirchdorf (Kd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Günzburg, Gde. Kammeltal
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[12. Jh.]
Kopie 14. Jh.
in Eginunhouen
[13. Jh.]
 zu 1224; Kopie 17. Jh.
in Egenhouen
1331

ze Egenhouen
1384

in Egenhofen
1412

ze Egenhoffen
1486

ob Egahofen
1609

oberhalb dem Weiller Egenhouen
1712

von Oegenhoffen Öegenhoffen
1721

Egenhofen , ein Weiler

Mundartformen

[ēgəhōvə]
[of ēgəhōvə nouv]
KammeltalAD

Namenerklärung

Egen
2.
·
hofen
1.
1.
Grundwort
ahd.
hof ›ländliches Anwesen, Wirtschaftshof‹1 im Dat. Pl. hovun
2.
Bestimmungswort
ahd.
Personenname (Kurzname) Egina 2 im Gen. Sg. Eginūn
Namenbedeutung
›bei den Höfen der Egina‹3