Ortsname

Brandfeld


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Günzburg, Gde. Markt Waldstetten
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1646

zerstörter Zieglstadel
1709

Straße nach dem Ziegelstadel oder in den Brand
1709

in den Brandt
1826

Ziegelstadel
1830

Ziegelhütte
1883

Brandfeld

Mundartformen

[brandvę̂ld]
[... ouvs brandvęld nouv]
BibertalAD
[brandvę̂ld]
[in-s brandvęld nųm]
KammeltalAD

Namenerklärung

1.
Benennungswort
nhd.
Ziegelstadel ›Ziegelbrennerei, Ziegelei‹1
Namenbedeutung
›Ziegelbrennerei‹2
Brand
1.
1.
Benennungswort
nhd.
Brand ›Neubruch, Schwende, die Stelle wo im Wald gereutet und gebrannt worden ist‹3
Namenbedeutung
›(Siedlung an) der Rodung‹4
Brand
2.
·
feld
1.
1.
Grundwort
nhd.
Feld ›(bebaute) Ebene, Feld‹5
2.
Bestimmungswort
nhd.
Brand 6
Namenbedeutung
›Brandstätte‹7
––– oder –––
›Ort, an dem Ziegel gebrannt werden‹8
DWB XV, Sp. 916.WJDWB II, Sp. 294-296.SRDWB III, Sp. 1474.DWB II, Sp. 294-296.WJWJ