Ortsname

Autenried


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Günzburg, Gde. Stadt Ichenhausen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[1190-1198]
Kopie 15. Jh.
Chunradus de Vͦtenriede
    1281

    C. militate de Utenriet H. scolare de Utenriet
    1339

    Bot von Utenriet
    1342

    Bott von Uttenriet
    1398

    Jobst von Autenried

    Mundartformen

    [ộutərīəd]
    [ov ộutərīəd nųm]
    BibertalAD

    Namenerklärung

    Auten
    2.
    ·
    ried
    1.
    1.
    Grundwort
    mhd.
    riet ›ausgereuteter Grund (Rodung)‹1
    2.
    Bestimmungswort
    mhd.
    Personenname (Kurzname) *Ūte im Gen. Sg. *Ūten
    <
    ahd.
    Personenname (Kurzname) Ūto 2
    ––– oder –––
    mhd.
    Personenname (Kurzname) *Ūte im Gen. Sg. *Ūten
    <
    ahd.
    Personenname (Kurzname) Ūta 3 im Gen. Sg.
    Namenbedeutung
    ›Rodungssiedlung des oder der Ūte‹4