Ortsname

Steinhart


WJSR
Kirchdorf (Kd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Donau-Ries, Gde. Hainsfarth
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[1214]

Spæte de Stenishart
Anm.:  wohl verschrieben
1242

Speto de Steinhart
1267

Speto senior de Steinenhart
1314

Konrad von Stainhart
1324

Pfarrei Steynhart
1328

ein veste ze pawen ze Staynnhart
1349

die Feste Staynhart
1396

Pfarrkirche zu Steinhart

Mundartformen

[šdọ̄̃ə̃hart]
LehmingenAD

Namenerklärung

Stein
2.
·
hart
1.
1.
Grundwort
mhd.
hart ›fester Sandboden, Trift, Weidetrift‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
Adjektiv steinīn ›von Stein, steinern‹2
Namenbedeutung
›(Siedlung bei einer) steinigen Waldweide‹3