Ortsname

Siegenhofen


WJ SR AW
Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Donau-Ries, Gde. Stadt Oettingen i. Bay.
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

[hųndswį́ŋgl̥]
[nax hųndswį́ŋgl̥]
LehmingenAD

Namenerklärung

Siegen
2.
·
hofen
1.
1.
Grundwort
mhd.
hof ›Ökonomiehof, Inbegriff des Besitzes an Grundstücken und Gebäuden‹1 im Nom Akk. Sg. hof
––– oder –––
im Dat. Pl. hoven
2.
Bestimmungswort
mhd.
Personenname (Kurzname) *Sigge im Gen. Sg. *Siggen
<
ahd.
Personenname (Kurzname) Siggo 2
Namenbedeutung
›Hof des Sigge‹3
––– oder –––
›bei den Höfen des Sigge‹4
Kommentar
In der Mundart wird der Name der in Siegenhofen aufgegangenen Siedlung Hundswinkel verwendet5.