Ortsname

Seelbronn


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Donau-Ries, Gde. Amerdingen
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

[sêlbrǫn]
HohenaltheimAD

Namenerklärung

Seel
2.
·
bronn
1.
1.
Grundwort
mhd.
brunne ›Quelle, Brunnen‹1
2.
Bestimmungswort
wohl
mhd.
Adjektiv sǟlec ›gut, wohlgeartet, zum Glück bestimmt, selig, glückbringend, heilsam‹2
Namenbedeutung
›(Siedlung an der) Quelle, die wohlgeartet ist, d. h. reichlich Wasser führt (dem möglicherweise auch heilsame Wirkungen nahcgesagt wurden‹3