Ortsname

Schellenhof


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Donau-Ries, Gde. Hohenaltheim
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1746

Hof zu Mühlau, der Mühlau- und Schellenhoff
Anm.: (_Mühlauhof_ ist der Name des benachbarten Anwesens)
1820

Schollenhof
1832

Schollenhof Schellenhof , auch Mühlauhof
1867

Schellenhof , Einöde

Mundartformen

[šęlǝhộv]
[... šelǝbâor̥ ...]
HohenaltheimAD

Namenerklärung

Schellen
2.
·
hof
1.
1.
Grundwort
nhd.
Hof ›Hof‹1
2.
Bestimmungswort
nhd.
*Schel ›Beschäler, Zuchthengst‹
<
mhd.
schële ›Beschäler, Zuchthengst‹2
––– oder –––
Familienname Schell 3 im Gen. Sg. Schellen
Namenbedeutung
›Hof, an dem Zuchthengste gehalten wurden‹4
––– oder –––
›Hof des Schell/Schelle‹5