Ortsname

Oppertshofen


WJSR
Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Donau-Ries, Gde. Tapfheim
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1245
Kopie um 1577
zu Oppertshoffen in Oppertshouen
[um 1250]

Ǒprechteshouen bei Donauwörth
[Mitte 13. Jh.]

in Oprehteshouen
1261

in Otprehtshouen
[1319]

Operhtshouen Operhtzhouen
1446

Oberchczhofen
1582

Appertzhouen
1664

Oppertshofen

Mundartformen

[ǫ̂ǝbrᵈshọ̄vǝ]
[nax ǫ̂ǝbrᵈshọ̄vǝ naov]
TapfheimAD
[ǭəbrᵈshōvə]

Namenerklärung

Opperts
2.
·
hofen
1.
1.
Grundwort
mhd.
hof ›Ökonomiehof, Inbegriff des Besitzes an Grundstücken und Gebäuden‹1 im Dat. Pl. hoven
2.
Bestimmungswort
mhd.
Personenname (Vollname) Ōtprëht 2 im Gen. Sg. Ōtprëhtes
Namenbedeutung
›bei den Höfen des Ōtprëht‹3