Ortsname

Klosterzimmern


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Donau-Ries, Gde. Deiningen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

[glôšdǝtsįmᵊr]
[of glôšdǝtsįmᵊr]
DeiningenAD

Namenerklärung

Kloster
2.
·
zimmern
1.
1.
Benennungswort
ahd.
zimbar ›Gebäude‹1 im Nom. Pl. zimbara
––– oder –––
im Dat. Pl. zimbarum, zimbarun
––– oder –––
ahd.
zimbara ›Gebäude, Bauwerk‹2 im Nom. Sg. zimbara
––– oder –––
im Dat. Pl. zimbarōm, zimbarōn
2.
Zusatz (sekundär)
nhd.
Kloster ›Kloster‹3
Namenbedeutung
›(Wohn-)Gebäude‹4
––– oder –––
›bei den (Wohn-)Gebäuden‹5
Kommentar
Der Zusatz bezieht sich auf das Kloster Zimmern6.