Ortsname

Hürnheim


AW WJ SR
Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Donau-Ries, Gde. Ederheim
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[1100 oder früher]
Kopie 1625
in Hirnheim
1153

in Hurnehein Rudolf de Hurnehein
1210

Rudolf von Huͦrnheim
1246

Heinricus de Huͤrnheim
1251

Rudolf und Hermann von Hirnh(eim)
1262

Rudolf von Hurenhein
1270

in castro Hvͤrnhein
1312

Konrad von Hurenhen
1344

zu Huͤrnhain
1406

Ritter Herdegen von Hürnheim

Mundartformen

[hi̶rne]
[ov hi̶rne naov]
HohenaltheimAD
[hų̈rne]

Namenerklärung

Hürn
2.
·
heim
1.
1.
Grundwort
ahd.
*heim ›Wohnsitz, Heimstatt‹
>
mhd.
heim ›Haus, Heimat‹1 im Nom Akk. Sg. heim
––– oder –––
im Dat. Sg. heime
––– oder –––
im Dat. Pl. heimun
2.
Bestimmungswort
wohl
ahd.
Adjektiv *hurwīn ›sumpfig; schmutzig, kotig‹2
Namenbedeutung
möglicherweise
›Heimstatt an einem sumpfigen Platz‹3