Ortsname

Ehingen a. Ries


AW WJ SR
Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Donau-Ries, Gde. Ehingen a. Ries
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

[ęχįŋ]
[nax ęχįŋ]
LehmingenAD
[ęʰįŋ]
[nå̂x ę-įŋ]
FremdingenAD

Namenerklärung

Eh
2.
·
ingen
1.
·
a. Ries
3.
1.
Suffix
ahd.
-ing- (Zugehörigkeit) im Dat. Pl. -ingun
2.
Basis
ahd.
Personenname (Kurzname) Aho 1
––– oder –––
ahd.
aha ›Wasser(lauf); Fluss‹2
3.
Zusatz
Landschaftsname Ries 3
<
lat.
Landschaftsname Raetia (das Ries war Teil der römischen Provinz Rätien (lat. Raetia), die nach dem Alpenvolk der Räter (lat. Raeti) benannt war)
Namenbedeutung
›bei den Leuten des Aho‹4
––– oder –––
›bei den Leuten am Bach‹5