Ortsname

Breitwangerhof


WJSR
Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Donau-Ries, Gde. Genderkingen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

[brǭǝdǝwaŋᵊhôv]
[... dsum brǭǝdǝwaŋᵊhôv nundǝ]
RainAD
[brậẹdwaŋᵊhôv]
[dsum brậẹdwaŋᵊhôv ... nundǝ]
Asbach-BäumenheimAD

Namenerklärung

wang
1.
1.
Grundwort
mhd.
*wanc ›Wiesenabhang, Halde‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
Adjektiv breit ›weit ausgedehnt, breit‹2 im Dat. Sg. breiten
Namenbedeutung
›(Siedlung am) breiten Wiesenabhang‹3
Kommentar
Im 19. Jahrhundert wurde das sekundäre Grundwort-hof angehängt, wodurch der bisherige Name zum Adjektiv auf-er wurde.