Ortsname

Birkschwaige


WJSR
Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Donau-Ries, Gde. Tapfheim
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1365
Kopie um 1578
Bürckh Münster
1456

zu (Donau-)Münster uff der Buͤrg
1486

zu der Purg von der Schwaige
1561

Schwaiger auf der Bürg gegen der Burgschwai
1578

Burgschway
1624

die Bürgschwey bei (Donau-)Münster
[um 1750]

Bruckschwaig
1818

Birkschwaige

Mundartformen

[bįrgšwå̂ẹ]
[tsur bįrgšwå̂ẹ nīwr̥]
TapfheimAD

Namenerklärung

Burg
2.
·
münster
1.
1.
Grundwort
mhd.
münster ›Klosterkirche, Dom, Münster‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
burc ›umschlossener, befestigter Ort, Burg, Schloss, Stadt‹2
Namenbedeutung
›Münster, das zu einer Burg gehört‹3
Birk
2.
·
schwaige
1.
1.
Grundwort
mhd.
sweige ›Viehhof‹4
2.
Bestimmungswort
mhd.
burc ›umschlossener, befestigter Ort, Burg, Schloss, Stadt‹5
Namenbedeutung
›Viehhof, der zur der Burg gehört‹6
Kommentar
Die umgelautete Form Bürk-/Bürg- muss auf der ursprünglichen ahd. Dat.-Form burgi zurückgeführt werden7.
Lexer I, Sp. 2231.Lexer I, Sp. 390.SRLexer II, Sp. 1352.Lexer I, Sp. 390.SRKeller, HONB Donauwörth, Nr. 46.