Ortsname

Stettenhof


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Dillingen an der Donau, Gde. Mödingen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1262

villa Steten
1267

Steten
1281

Steten apud Berchein
1377

Unser Frawen Steten
[1565/1566]

Stetten
1808

Stettenhof

Mundartformen

[šdedəhōv]
[in də šdedəhōv hįndəre]
WittislingenAD

Namenerklärung

Stetten
1.
·
hof
2.
1.
Benennungswort
späteres Bestimmungswort
mhd.
stat ›Ort, Stelle, Stätte‹1 im Dat. Pl. steten
2.
Grundwort (sekundär)
ab dem 19. Jahrhundert
nhd.
Hof ›Hof‹2
3.
Zusatz (temporär)
mhd.
vrouwe ›Herrin‹3 im Gen. Sg. vrouwen
Namenbedeutung
›bei den Wohnstätten‹4