Ortsname

Reutenhof


WJSR
Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Dillingen an der Donau, Gde. Stadt Wertingen
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

[... rą̂idəhōv]
[ouv də rą̂idəhōv]
WengenAD
[rą̂itəhōv]
[rą̂itəhōv hįntre]
ButtenwiesenAD

Namenerklärung

Reuten
1.
·
hof
2.
1.
Benennungswort
späteres Bestimmungswort
mhd.
rǖte ›Rodung, gerodetes Land‹1 im Dat. Pl. rǖten
––– oder –––
mhd.
rǖtine ›Stück Landes, das durch Reuten urbar gemacht worden ist‹2
2.
Grundwort (sekundär)
nhd.
Hof ›Hof‹3
Namenbedeutung
›(Siedlung auf der) Rodung‹4