Ortsname

Obermedlingen


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Dillingen an der Donau, Gde. Medlingen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1217

Maedelingen
1246
Kopie 1289
in Maedlingen
1266

Maedelingen superior
1310

dez klosters ze Mâedelingen ze Ostermâedelingen
1340

Meidlingen
1359

Frawen Medlingen
1361

ze obern Maedlingen
1428

Obermedlingen

Mundartformen

[ōbəmę̄dlẹŋǝ]
[... nax ōbəmę̄dlẹŋǝ]
BächingenAD
[ōbᵊrmę̄dleŋǝ]

Namenerklärung

Ober
5.
·
Medl
2.
·
ingen
1.
1.
Suffix
ahd.
-ing- (Zugehörigkeit) im Dat. Pl. -ingen
2.
Basis
ahd.
Personenname (Kosename) *Madilo
erschlossen durch Wortbildung
Ableitung
1.
Suffix
ahd.
-ilo (Deminutiv)
2.
Basis
ahd.
Personenname (Kurzname) Mado
3.
Zusatz (temporär)
mhd.
klōster ›Kloster‹2
4.
Zusatz (temporär)
mhd.
vrouwe ›Herrin‹3 im Gen. Sg. vrouwen
5.
Zusatz
mhd.
Adjektiv ober ›ober‹4 im Dat. oberen
Namenbedeutung
›bei den Leuten des Madilo‹5
––– oder –––
›die Leute des *Madilo‹6
Kommentar
Aufgrund des Umlauts muss eine Bildung zu ahd. Zeit angenommen werden.