Ortsname

Oberliezheim


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Dillingen an der Donau, Gde. Markt Bissingen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1269

Oͤdenliedeshaein
[um 1279-1284]

Litdesheim Litsheim
1417

den beiden Lietzhain
1471

Obernlietzheim
1512

Oͤden Lietzhain
1566

Hinderluetzheim
[um 1600]

VnderLießheim OberLießheim
1801

Oberliezheim

Mundartformen

[ōbəlį̄ǝdse]
[aov obəlį̄ǝdse naov]
BissingenAD
[ōbrlį̄ǝʳdse]

Namenerklärung

Ober
3.
·
Liez
2.
·
heim
1.
1.
Grundwort
mhd.
heim ›Haus, Heimat‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
Personenname (Kurzname) *Liude im Gen. Sg. *Liudes
vgl.
ahd.
Personenname (Kurzname) Liudi 2
3.
Zusatz
zur Unterscheidung zu Unterliezheim
fnhd.
Adjektiv *ober ›ober, oberhalb befindlich‹ im Dat. Sg/Pl. *oberen
<
mhd.
Adjektiv ober ›ober‹3
4.
Zusatz (temporär)
zur Unterscheidung zu Unterliezheim
fnhd.
Adjektiv *hinder ›hintere‹
<
mhd.
Adjektiv hinder ›hintere‹4
5.
Zusatz
zur Unterscheidung zu Unterliezheim
fnhd.
Adjektiv *öde im Dat. Sg. *öden
<
mhd.
Adjektiv ȫde ›leer, öde, ungebaut, unbewohnt‹5
Namenbedeutung
›Wohnstätte des Liude‹6
Lexer I, Sp. 1216.Förstemann PN, Sp. 1032.Lexer II, Sp. 132.Lexer I, Sp. 1293.Lexer II, Sp. 140 f.SR