Ortsname

Lauingen (Donau)


Stadt (St)
Bezirk Schwaben, Lkr. Dillingen an der Donau, Gde. Stadt Lauingen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[750-802]
Kopie 12. Jh.
Lougingen
[um 900]
Kopie 12. Jh.
Lougen
1156
Kopie 1450
Loubingen
[um 1162-1170]
Kopie um 1175
Fridericus de Loͧgingen
1214
Kopie 1444
Lawgingen
[um 1250]

Louigingen
1253

Hainrich von Laugingen
1387

Lougingen Laugingen
1635

Laungingen
[um 1750]

Lauingen

Mundartformen

[lao-eŋə ...]
LauingenAD
[lǫ̂̃ũgŋǝ]

Namenerklärung

Lau
2.
·
ingen
1.
·
Donau
3.
1.
Suffix
ahd.
-ing- (Zugehörigkeit) im Dat. Pl. -ingen
2.
Basis
ahd.
Personenname (Kurzname) *Lougo 1
3.
Zusatz
zur Unterscheidung zu Dürrlauingen (Lkr. Günzburg)
Flussname Donau 2
Namenbedeutung
›bei den Leuten des Lougo‹3
––– oder –––
›die Leute des Lougo‹4