Ortsname

Hinterried


WJSR
Dorf (D)
Bezirk Schwaben, Lkr. Dillingen an der Donau, Gde. Buttenwiesen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1284

Hainricus, Leutpriester in Riêt
[hierher?]
1399

Pfarrkirche sancti Stephani in Ryeden
1685

zu Hinder- oder S. Stäffanßriedt zu Hinderriedt
1823

Hinterried (auch Stephansried)

Mundartformen

[hįndᵊrīədh]
[hįndᵊrīədh naov]
ButtenwiesenAD

Namenerklärung

Hinter
2.
·
Ried
1.
1.
Benennungswort
mhd.
riet ›ausgereuteter Grund (Rodung)‹1
2.
Zusatz
zur Unterscheidung von Vorderried
nhd.
Adjektiv hinter ›nach hinten befindlich, zurück liegend‹2
3.
Zusatz
zur Unterscheidung von Vorderried/»St. Johannsried«
Personenname (Heiligenname) Stephan im Gen. Sg. Stephans
4.
Zusatz (temporär)
fnhd.
Adjektiv *sankt ›heilig, vor Heiligennamen‹
<
mhd.
Adjektiv sancte ›heilig, vor Heiligennamen‹3
Namenbedeutung
›(im Vergleich zu Buttenwiesen weiter hinten als Vorderried liegende Siedlung auf der) Rodung‹4
Kommentar
Vom späten 17. Jahrhundert an wird der Zusatz des Heiligennamens Stephan allmählich durch Hinter- ersetzt.