Ortsname

Heudorf


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Dillingen an der Donau, Gde. Glött
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

[hęidorv]
[nax hęidorv naos]
HolzheimAD

Namenerklärung

Heu
2.
·
dorf
1.
1.
Grundwort
mhd.
dorf ›Dorf‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
*höüwe ›Heu, Gras‹
vgl.
mhd.
höuwe ›Heu, Gras‹2
Namenbedeutung
›Dorf an einer Heuwiese?‹3
Kommentar
Als älteste Form muss *Houwidorf angesetzt werden. Der Erstbeleg erklärt sich durch die graphische Variante Haw4. Seitz5 Ansatz als mhd. hou ›Holzbetrieb, Hiebabteilung eines Waldes‹6 und der daraus resultierenden Einordnung als klassische Rodesiedlung muss auf Grund der vorliegenden Belege abgelehnt werden.