Ortsname

Gundelfingen a. d. Donau


Stadt (St)
Bezirk Schwaben, Lkr. Dillingen an der Donau, Gde. Stadt Gundelfingen a.d. Donau
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[750-802]
Kopie 12. Jh.
Gundelfinden
[820-845]
Kopie 12. Jh.
Gundelfingen
[1. Hälfte 12. Jh.]
Kopie um 1175
Gundoluingin
1330

Gondoluingen
1405

Gundelfingen an der Tonaw
1560

Gundelfing
1952

Gundelfingen a. d. Donau

Mundartformen

[gondl̥vẹŋǝ]
[ov gondl̥vẹŋǝ nā]
BächingenAD
[gondl̥vẹŋǝ]
[of gondl̥vẹŋǝ]
GundelfingenAD
[gondlveŋǝ]

Namenerklärung

Gundelf
2.
·
ingen
1.
·
a. d. Donau
3.
1.
Suffix
ahd.
-ing- (Zugehörigkeit) im Dat. Pl. -ingen
2.
Basis
ahd.
Personenname (Vollname) Gundolf 1
3.
Zusatz (sekundär)
Flussname Donau 2
Namenbedeutung
›bei den Leuten des Gundolf‹3
––– oder –––
›die Leute des Gundolf‹4