Ortsname

Gaishardt


Kirchdorf (Kd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Dillingen an der Donau, Gde. Markt Bissingen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1234
Kopie 1245
Geishart
[um 1250]

Gaeizeshart
1411

Geyshart, Geyßhart
[um 1440]

Gaishart
1559

Undergaishart Obergaishart
1574

Unnder Gayssart, Gayssert, Ober Gayssert
1819

Gaishardt

Mundartformen

[gǫ̂esǝdh]
[aov gǫ̂esǝdh hįndəre]
BissingenAD
[gǫ̂esǝrdh]

Namenerklärung

Gais
2.
·
hardt
1.
1.
Grundwort
2.
Bestimmungswort
mhd.
Personenname (Kurzname) *Gaisi im Gen. Sg. *Gaises
zu
ahd.
Personennamenstamm Gais- 1
3.
Zusatz (temporär)
4.
Zusatz (temporär)
Namenbedeutung
›(Siedlung am) Wald des Gaisi‹2