Ortsname

Fristinger Mühle


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Dillingen an der Donau, Gde. Dillingen a.d. Donau
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1687

Langenbuch, Langenbuchersmihl, LangenbucherMühl
1688

Fristing oder Langenbuech
1697

Langenbuecher Müller bei Fristingen
1818

Fristinger Mühle

Mundartformen

[vrįšdįŋǝmīl]
[aov d'vrįšdįŋǝmīl nā]
LauingenAD
[bvrįšdįŋǝmīl]
[tsuᵊr vrįšdįŋǝmīl]
WengenAD

Namenerklärung

Langenbucher
2.
·
mühle
1.
1.
Grundwort
nhd.
Mühle ›Mühle‹1
2.
Bestimmungswort
Familienname Langenbuch 2 im Gen. Sg. Langenbucher
Namenbedeutung
›Mühle des/der Langenbuch‹3
Fristinger
2.
·
Mühle
1.
1.
Grundwort
nhd.
Mühle ›Mühle‹4
2.
Bestimmungswort
Ortsnamenadjektiv Fristinger
erschlossen durch Wortbildung
Ableitung
1.
Suffix
nhd.
-er (adjektivbildend)
2.
Bestimmungswort
Siedlungsname Fristingen
Namenbedeutung
›Mühle bei Fristingen‹6