Ortsname

Frauenriedhausen


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Dillingen an der Donau, Gde. Stadt Lauingen (Donau)
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1135

Rithusin
1182
Kopie 15. Jh.
Riethawsen
[1223-1264]

in Riethovsen de Rithhowsen de secundo Rithhovsen
1269

apud Riethusen superius apud Riethusen inferius
[14. Jh.]
Kopie 15. Jh.
ze Riethusen, da unser liebe frawe rastett
1381

Uͤnser frawen Riethuͤsen
1560

Frauen Riethausenn
[um 1623/1624]

Maria Riedhausen
[um 1660]

B(eatae) M(ariae) V(irginis) Riethausen
1714

Frauenriedhausen
1818

Frauenriedhausen auch Unterriedhausen

Mundartformen

[... vrauəriǝdshousə]
[... nax vrauəriǝdshousə]
LauingenAD
»(frauɐ)riǝdhousɐ«

Namenerklärung

Frauen
3.
·
Ried
2.
·
hausen
1.
1.
Grundwort
ahd.
hūs ›Haus, Wohnstätte‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
riet ›Schilfrohr, Sumpf‹2
3.
Zusatz (sekundär)
zur Unterscheidung zu Veitriedhausen
mhd.
vrouwe ›Herrin‹3
4.
Zusatz (temporär)
zur Unterscheidung von Veitriedhausen
Personenname (Kurzname) Maria
Namenbedeutung
›bei den Häusern am Sumpfgebiet‹4