Ortsname

Unterrothan


Dorf (D)
Bezirk Schwaben, Lkr. Augsburg, Gde. Langenneufnach
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Kommentar
Vom 16. bis zum 18. Jahrhundert ist der alternative Name Esplingen bezeugt, der sich nicht behaupten konnte.

Mundartformen

[u̶ndərǫ̂ɐtə]
[ts u̶ndərǫ̂ɐtə]
GrabenAD

Namenerklärung

Unter
2.
·
Rothan
1.
1.
Benennungswort
Personenname (Übername) Rōte 1 im Dat. Rōten (oder Familienname)
2.
Zusatz
nhd.
Adjektiv unter ›tiefer gelegen‹2
Namenbedeutung
›Anwesen (Hof) des Rōte‹3
Esplingen
1.
1.
Benennungswort
wohl
mhd.
*Espling ›kleine Espe‹ im Dat. Pl. *Esplingen
vgl.
nhd.
Tännling ›kleine Tanne‹4
Namenbedeutung
›(Siedlung) bei den kleinen Espen‹5