Ortsname

Siefenwang


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Augsburg, Gde. Markt Dinkelscherben
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

[sîfəwāŋ]
[of sîfəwāŋ]
DinkelscherbenAD
[sîfəwāŋ]
[åov sîfəwāŋ]
DinkelscherbenAD

Namenerklärung

Siefen
2.
·
wang
1.
1.
Grundwort
ahd.
*wang ›Feld, Wiese, Weide‹
ahd.
holzwang ›Wiese, Flur mit Buschwerk‹1
––– oder –––
›Wiesenabhang, Halde‹
––– oder –––
ahd.
holzwang
––– oder –––
fnhd.
wang ›Feld, Wiese, Weide‹
––– oder –––
ahd.
holzwang ›Wiese, Flur mit Buschwerk‹2
––– oder –––
nhd.
Wang ›Wiesenabhang, Halde‹3
2.
Bestimmungswort
ahd.
Personenname (Kurzname) Siffo 4 im Gen. Sg. Siffin
Namenbedeutung
›(Siedlung bei/auf) Wiesenland des Siffo‹5