Ortsname

Reinhartshofen


Kirchdorf (Kd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Augsburg, Gde. Großaitingen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

981
Kopie um 1175
Reinhardus quidam nobilis de Reinharteshoven
1144

Riwinus de Reinardeshoven
[hierher?]
[um 1146-1162]
Kopie um 1175
inter Reinhartsh(ovenses) et Livtenhovenses Gerolt Holzhai de Reinharteshoven
1302

Mangolt von Reihartshoven
1365

Renhartzhoven
1503

Rähartzhoffen Rähatzhoffen
1528

zu Rehartzhofen
1772

Reinhartshofen

Mundartformen

[rį̄̃ədsʰōfə]
GrabenAD

Namenerklärung

Reinharts
2.
·
hofen
1.
1.
Grundwort
ahd.
hof ›ländliches Anwesen, Wirtschaftshof‹1 im Dat. Pl. hovun
2.
Bestimmungswort
lat.
Personenname (Vollname) Reginhart 2 im Gen. Sg. Reginhartes
Namenbedeutung
›bei den Höfen des Reginhart‹3