Ortsname

Oberschöneberg


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Augsburg, Gde. Markt Dinkelscherben
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[um 1133-1135]
Kopie um 1175
Pertholdus de Sconenberch
[um 1140-1143]
Kopie um 1175
Pertholdus de Sconenberc
1316

in Schonenberch in Shonenberg
1349

Schoenenberch
1349

Schoͤnenberg
[1398-1403]

Schoͤneberg
1506

Schennberg
1619

Obrenshönnenberg
1811

Oberschoͤneberg

Mundartformen

[šē̃ənəbęrg]
[âov šē̃ənəbęrg]
DinkelscherbenAD
[šẹ̄̃ənəbęrg]
[ov šẹ̄̃ənəbęrg]
DinkelscherbenAD
[šē̃ə̃nəbęrg]

Namenerklärung

Ober
3.
·
schöne
2.
·
berg
1.
1.
Grundwort
2.
Bestimmungswort
ahd.
Adjektiv scōni ›schön‹1 im Dat. scōnin
––– oder –––
mhd.
Adjektiv schȫne ›schön‹2 im Dat. schȫnen
3.
Zusatz (sekundär)
zur Unterscheidung von Unterschöneberg
Namenbedeutung
›(Siedlung) auf dem schönen (waldfreien, ertragreichen) Berg‹3