Ortsname

Oberottmarshausen


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Augsburg, Gde. Oberottmarshausen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[um 1135-1140]
Kopie um 1175
Heinricus de Othmareshusen
[hierher?]
1258

Otmarshusen
1284

Oͤtmarshusen uf dem Lechvelde
1291

Otmarshausen
1434

Othmairshusen vff dem Lechfelld
1713

OberOttmarshawsen
[1743-1762]

Obertshausßen
1818

Ottmarshausen , auch Oberottmarshausen
Kommentar
Der Erstbeleg Othmareshusen kann sich auch auf Ottmarshausen (s. dort) beziehen.

Mundartformen

[apətsốusə]
GrabenAD

Namenerklärung

Ober
4.
·
Ottmars
2.
·
hausen
1.
1.
Grundwort
ahd.
hūs ›Haus, Wohnstätte‹1 im Dat. Pl. hūsun
2.
Bestimmungswort
ahd.
Personenname (Vollname) Ōtmār 2 im Gen. Sg. Ōtmāres
3.
Zusatz (temporär)
ahd.
Landschaftsname *Lechfeld
erschlossen durch Wortbildung
Kompositum
1.
Grundwort
ahd.
fëld ›ebenes, offenes, anbaufähiges Land‹
2.
Bestimmungswort
ahd.
Flussname Lech
4.
Zusatz
nhd.
Adjektiv ober ›oberhalb befindlich‹5
Namenbedeutung
›bei den Häusern des Ōtmār‹6