Ortsname

Laiber


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Augsburg, Gde. Mickhausen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1384

Gut, der Laebrer genannt
1470

den Laubrer
1479

Gut, genannt der Läbrer
1483

auf dem Leberer Laͤuberer
1554

auff dem Layberer
1572

der Leiberer
1753

Leiberhoff
1880

Laiber

Mundartformen

[lâebrɐ]
[ds lâebrɐ ...]
GrabenAD

Namenerklärung

Laiber
1.
1.
Benennungswort
mhd.
löüber
vgl.
mhd.
loup ›Laubwald‹1
Namenbedeutung
›mit Laubbäumen bewaldete Anhöhe‹2