Ortsname

Köpfingerhof


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Augsburg, Gde. Mickhausen
→ Ortsdatenbank
Kommentar
Seit dem 18. Jahrhundert ist die Anfügung des zusätzlichen Grundworts » hof« an den mit dem Suffix-er abgeleiteten Insassennamen »Köpfinger« überliefert.

Mundartformen

[khëpfįŋr̥hōf]
GrabenAD

Namenerklärung

Köpf
2.
·
hof
3.
1.
Suffix
mhd.
im Dat. Pl. -ingen
2.
Basis
mhd.
Personenname (Übername) Köpf 1
3.
Grundwort (sekundär)
nhd.
Hof ›Hof‹2
Namenbedeutung
›Siedlung des Köpf‹3