Ortsname

Herpfenried


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Augsburg, Gde. Horgau
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1316

in Epfenrieth
1382

zu Haͤpffenried
1391

von der müll ze Haerpfried
[1398-1403]

Herpfried
1405

Herpfenried
1421

Hapfenried
1422

Erpfenried
1441

Harpffenried
1625

Herpfenried

Mundartformen

[hęrpfərį̄əd]
[nōx hęrpfərį̄əd]
HorgauAD

Namenerklärung

Herpfen
2.
·
ried
1.
1.
Grundwort
mhd.
riet ›Ried, Sumpfgebiet‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
Personenname (Kurzname) *Ërpfe im Gen. Sg. *Ërpfen
<
ahd.
Personenname (Kurzname) Ërpho 2
(mit sekundär angefügtem h-)
––– oder –––
möglicherweise
mhd.
Personenname (Kurzname) *Hërpfe im Gen. Sg. *Hërpfen
<
ahd.
Personenname (Kurzname) Hërpho 3
––– oder –––
ahd.
Adjektiv ërph ›dunkelfarbig‹4 im Gen. Sg. ërphin; ërphen
Namenbedeutung
›Siedlung im Ried des Erpfe/Herpfe‹5
––– oder –––
›Siedlung im dunkelfarbigen Ried‹6