Ortsname

Großaitingen


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Augsburg, Gde. Großaitingen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[982-993]
Kopie 11. Jh.zu 972/973
in oppido Eitinga villa Eitinga
1104
Kopie 1156
in Eitingen
[1096-1133]

Oitingen
1143

Aitingen
[12. Jh.]

Aitingen
1259

Westernaitingen
1401

Groz Aytingen
1518

Großaitingen

Mundartformen

[ǫ̂itįŋə]
GrabenAD

Namenerklärung

Groß
4.
·
Ait
2.
·
ingen
1.
1.
Suffix
ahd.
-ing- (Zugehörigkeit) im Nom. Pl. -inga
––– oder –––
im Dat. Pl. -ingen
2.
Basis
ahd.
Personenname (Kurzname) Eito 1
3.
Zusatz (temporär)
zur Unterscheidung von Kleinaitingen
mhd.
Adjektiv wëster ›westlich‹2 im Dat. wësteren
4.
Zusatz
mhd.
Adjektiv grōʒ ›groß‹3
Namenbedeutung
›Leute des Eito‹4
––– oder –––
›bei den Leuten des Eito‹5