Ortsname

Fleinhausen


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Augsburg, Gde. Markt Dinkelscherben
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1143

Flinhusen
[1235]

Pertoldus Uttuluf de Flinhusen
1300

ze Vleinhusen
[um 1303]

Vlinhusen
1334

ze Flinhusen
1338

Vleinhus(e)n
1416

Flenhawsen
[1450]

Fleinhusen Fleinhausen

Mundartformen

[flẽ̂ĩhôusə]
[ov flẽ̂ĩhôusə]
DinkelscherbenAD
[flẽ̂ĩhôusə]
[ôuv flẽ̂ĩhôusə]
DinkelscherbenAD

Namenerklärung

Flein
2.
·
hausen
1.
1.
Grundwort
ahd.
hūs ›Haus, Wohnstätte‹1 im Dat. Pl. hūsun
2.
Bestimmungswort
wohl
ahd.
*flīn ›kahle Stelle‹
<
germ.
*flīna- 2
Namenbedeutung
wohl
›bei den an einer kahlen Stelle errichteten Häusern‹3