Ortsname

Feigenhofen


Kirchdorf (Kd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Augsburg, Gde. Markt Biberbach
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1291

Viuenhouen
1298

in dem dorfe ze Veifenhoven
1344

de Viuenhouen
1382

ze Veyffenhouen
1432

Feiffenhofen
1446

zw Feyfenhoffen inn dem dorff
1468

Feÿdenhofen
1492

Feygenhoven Feyenhoven
1576

Feigenhofen

Mundartformen

[fą̂igǝhófə]
[... nǭx fą̂igǝhófə ną̂os]
BiberbachAD

Namenerklärung

Feigen
2.
·
hofen
1.
1.
Grundwort
mhd.
hof ›Ökonomiehof, Inbegriff des Besitzes an Grundstücken und Gebäuden‹1 im Dat. Pl. hoven
2.
Bestimmungswort
wohl
mhd.
Personenname (Kurzname) *Fīfe im Gen. Sg. *Fīfen
vgl.
mhd.
Personenname (Kurzname) Fride
<
ahd.
Personenname (Kurzname) Frido 2
(evt. expressive Variante zu)
Namenbedeutung
›bei den Höfen des Fīfe‹3