Ortsname

Au


Dorf (D)
Bezirk Schwaben, Lkr. Augsburg, Gde. Markt Dinkelscherben
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[um 1303]

Oẅe
1311

Aue
1344
Druck 1874
ze Aw
1350

Awe
1360

Aw
1375

zu Auwe in der Reischenaw
1424

zu Awe by Zusemegke
1458

zu Aw bey Denckelscherben
1701

Au

Mundartformen

[âo]
[åov âo]
DinkelscherbenAD
[âo]
[ov âo]
DinkelscherbenAD

Namenerklärung

Au
1.
1.
Benennungswort
mhd.
ouwe ›von Wasser umflossenes Land, wasserreiches Wiesenland‹1
Namenbedeutung
›Siedlung in wasserreichem Wiesenland‹2
Kommentar
Um Au von gleichnamigen Orten zu unterscheiden, sind Zusätze angehängt worden: 1375 in der Reischenaw(zwischen Zusam und Schmutter gelegene Landschaft; s. Reischenau), 1424 by Zusemegke(Zusameck = abgegangene Burg bei Dinkelscherben3) und 1458 bey Denckelscherben(s. Dinkelscherben).