Ortsname

Tödtenried


Kirchdorf (Kd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Aichach-Friedberg, Gde. Sielenbach
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1261

de Totenriede
1318

Toͤtenriet
[14. Jh.]
Chronik zu um 1193
in Toetenried
1464

Dottenryedt
1514

Töttenried
1551

Dettenried
1823

Tettenried (Toͤdtenried)

Mundartformen

[detɐrīǝ]
[a detɐrīǝ nǫ̂]
SielenbachAD
[detɐrīɐ]

Namenerklärung

Tödten
2.
·
ried
1.
1.
Grundwort
mhd.
riet ›ausgereuteter Grund (Rodung)‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
Personenname (Kurzname) *Tōte im Gen. Sg. *Tōten
vgl.
ahd.
Personenname (Kurzname) Dōto 2
Namenbedeutung
›Rodesiedlung des Tōte‹3