Ortsname

Neulhof, unterer


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Aichach-Friedberg, Gde. Stadt Aichach
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

[dǝ ųntǝrẹ ną̂ilhôv]
[ųntǝną̂il]
IgenhausenAD
[dǝ ną̂ilhôv, dǝ ųntǝrẹ]
[nǫ̂x ųntǝną̂il]
SchiltbergAD

Namenerklärung

Neul
1.
·
hof
2.
1.
Benennungswort
ahd.
*Nuoilen
vgl.
ahd.
nuoil ›Nuthobel‹1
(Nomen Agentis durch das Suffix -il; _*za/de den Nuoilen_)
2.
Grundwort
nhd.
Hof ›Hof‹2
Namenbedeutung
›bei den Verfugern/Hobler‹3
Kommentar
Unwahrscheinlicher, jedoch morphologisch und lautlich möglich erscheint ein elliptischer Ortsname aus der Dativ-Konstruktion ahd. *Niuwilen zum Personennamen ahd. Niuwilo4.5