Ortsname

Blumenthal


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Aichach-Friedberg, Gde. Stadt Aichach
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Kommentar
Heeg-Engelhart (Urb. Bayern-Herzogtum1) ordnet den Beleg von [1231-1234] dem Ort Plixenried (Gde. Altomünster) zu.

Mundartformen

[plǭɐmɐdôi]
[... auv plǭɐmɐdôi]
IgenhausenAD
[plǭɐmɐdôi]
[nǭx plǭɐmɐdôi]
SchiltbergAD

Namenerklärung

Pien
2.
·
riede
1.
1.
Grundwort
mhd.
riet ›ausgereuteter Grund (Rodung)‹1 im Dat. Sg. riede
2.
Bestimmungswort
ahd.
Personenname (Kurzname) Pāgo im Gen. Sg. Pāgin
Namenbedeutung
›Rodung des Pāgo‹2
Blumen
2.
·
thal
1.
1.
Grundwort
mhd.
tal ›Tal‹3
2.
Bestimmungswort
mhd.
bluome ›Blume, Blüten‹4 im Dat. Pl. bluomen
Namenbedeutung
›Tal, in dem Blumen blühen‹5
Kommentar
Mit der Umsiedlung des Deutschen Ordens von Aichach nach Blumenthal erhielt der Ort im 13. Jahrhundert diesen Kunstnamen6.