Ortsname

Ainertshofen


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Aichach-Friedberg, Gde. Markt Inchenhofen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

um 1130
Kopie um 1175
Dieterich de Ainharteshoven
1313

von Ainhartzhoven
1317

von Ainhartzhofen
1356

zu Aynerczhofen
1670

Ainnertzhouen
1819

Ainertshof , Weiler
1823

Ainertshofen

Mundartformen

[ǫ̂ɐndshovǝ]
[ǫ̂ɐndshovǝ ... nųm]
PöttmesAD
[ǫ̂ɐnɐdshoufɐ]

Namenerklärung

Ainerts
2.
·
hofen
1.
1.
Grundwort
ahd.
hof ›ländliches Anwesen, Wirtschaftshof‹1 im Dat. Pl. hovun
––– oder –––
mhd.
hof ›Ökonomiehof, Inbegriff des Besitzes an Grundstücken und Gebäuden‹2 im Dat. Pl. hoven
2.
Bestimmungswort
ahd.
Personenname (Vollname) Ainhārd 3 im Gen. Pl. Ainhārdes
Namenbedeutung
›bei den Höfen des Ainhārd‹4
––– oder –––
›die Höfe des Ainhārd‹5